Der Narr aus der Rue Lacine Spielzeit 2013 - Theater shortvivant

+49 30 89729955
info@theatershortvivant.de
Theater an beeindruckenden Orten in Berlin
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Narr aus der Rue Lacine Spielzeit 2013


DER NARR AUS DER RUE LACINE
DIE ERNSTHAFTE KOMÖDIE ÜBER
BLÜTE UND FALL EINES VON UNS

Eine ungewöhnliche Tragikomödie     temporeich - überraschend - kurzweilig - musikalisch

Der Komödiant Bastian erträgt den Schauspielerberuf bereits als junger Mann nicht mehr, weil ihn seine Übersensibilität erdrückt. Er verlässt das Theater in der Kleinstadt und lebt unweit in der Rue Lacine mit Marta, seiner bald geschiedenen Jugendliebe, die ihn immer noch beherrscht. Sie treffen auf einen Spekulanten, der sich für das Haus der beiden interessiert. Sein Bruder Luc, mit dem Bastian gerne in einer komischen Leichtigkeit spielt, versucht dabei zu vermitteln. Nicht ohne fatale Folgen…
Die Tragikomödie „der Narr aus der Rue Lacine...“ ist temporeich inszeniert und wird über die gesamte Dauer filmmusikhaft und mit Soundelementen begleitet. Im Mittelpunkt steht ein Kubus in dem etwas „… verdrängt und verschlossen ist, gefühlt und fast vergessen ist, bis es wieder heraustritt und einen einholt.“

Uraufführung 04.07.2013
weitere Vorstellungen 05.07. - 18.08.2013 20 Uhr
Theater Verlängertes Wohnzimmer - Das Theater in Berlin - Friedrichshain - Frankfurter Allee 91, 10247 Berlin
orangelab - Ernst-Reuter-Platz 2, 10587 Berlin - Das Event im beeindruckenden Glaskubus, ehemailiger Serverraum von IBM

04.07.13 ausverkauft - 05.07.13 ausverkauft - 06.07.13 Restkarten - 17.08.13 ausverkauft - 18.08.13 Restkarten

Livekritik: "...Die Szenen sind kurz und laufen ineinander und werden von Musik dramatisiert. Die Schauspieler überzeugen und zeigen Facettenreichtum. Die Miniaturen zwischendurch amüsieren köstlich."

Dauer: 70 Minuten

von: T. van Stiv

Schauspieler: Simon David Altmann - Dominik Hermanns - Johanna Pollet - Olaf Meier ...

Regie: Ralf Blank

Bühnenbild: Thurid Peine nach einem Entwurf von R. Blank

Die vorherige Inszenierung des professionellen Theaters Shortvivant wurde sehr positiv bewertet:
Das Stadtmagazin Zitty Berlin schreibt: "Ein schwarzhumoriger Theaterthriller, bei dem auch noch die Liebe zum Zuge kommt."
Eventim: “ Man nehme einen raschen Szenenwechsel, eine Komödie, professionelle Schauspieler...und viel Musik und fertig ist der geschmackvolle Mix.“
                                                             - Auszug -

Das Theaterstück bundesweit und international in jedem Buchhandel erhältlich

Tragikomödie  



ISBN-13: 978-3732333325                        52 Seiten      
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü